Eigenes Bridged-Netzwerk anlegen

Wer mehrere Container über das Standard-Netzwerk "bridge" verbindet, wird wohl früher oder später darüber stolpern: Im Standard-Bridge-Netzwerk von Docker gibt es nicht nur keine Namensauflösung (DNS) sondern auch keine Möglichkeit den Containern feste IP-Adressen im virtuellen Netz zu vergeben. Doch es gibt eine Lösung...