IoBroker unter Docker auf der Synology DiskStation (bis v2)

Erweiterte Konfiguration

Achtung! Mit dem aktuellen Stable Release v3.0.0 des Docker Images kann diese Anleitung nicht mehr 1:1 umgesetzt werden! Die Anleitung funktioniert nur bis zur Image-Version 2.0.0 vom 7. Dezember 2018. Aufgrund der Vielzahl der Änderungen am Image gibt es für die aktuelle Image-Version ein komplett neues Tutorial.

So, wer sich vorab schon einmal mit Docker befasst hat wird bemerkt haben, dass die beschriebene „Standardinstallation“ nicht unbedingt dem entspricht wofür das „Docker-Prinzip“ steht. So ist es im aktuellen Zustand zum Beispiel nicht möglich den Container über ein neueres Image zu aktualisieren ohne die in ioBroker getätigten Konfigurationen und installierten Adapter zu verlieren. Außerdem gestaltet sich eine Datensicherung (welche ja unbedingt ausserhalb des Containers liegen sollte) sehr umständlich. Kurzum, unsere ioBroker-Konfigurationsdaten sind im Container „gefangen“.
Deshalb machen wir es jetzt besser. Ziel ist es, die Daten aus dem Container auf die DiskStation zu verschieben und so den Weg für eine einfache Datensicherung frei zu machen sowie eine Aktualisierungsmöglichkeit des Containers (ohne Datenverlust) zu schaffen.

ioBroker-Verzeichnis auf die DiskStation auslagern

Zum Verschieben des ioBroker-Verzeichnisses nutzen wir die Möglichkeit Verzeichnisse von der DiskStation in den Container durchzureichen, neudeutsch zu mounten. Wir benötigen dazu einerseits einen, nach Möglichkeit leeren, Ordner auf der DS, andererseits einen „Transfer-Ordner“ im Container in den wir den DS-Ordner mounten können. Los geht’s.

Das Anlegen eines Verzeichnisses auf der DiskStation sollte keine so große Hürde darstellen. Öffne dazu einfach die „Systemsteuerung“ deiner DS und lege einen neuen „Gemeinsamen Ordner“ mit dem Namen „docker“ an (in meinem Fall auf volume1). Anschließend lege über die „File Station“ innerhalb des Ordners einen weiteren Ordner mit dem Namen iobroker_mount an. Natürlich kannst du die Namen der Verzeichnisse frei wählen.

Das Anlegen des „Transfer-Verzeichnisses“ im Container ist sogar noch einfacher. Hierzu reicht ein einziger Befehl im Terminal des Containers. Öffne also deine Docker-Oberfläche, wechsle in den Bereich Container, wähle den ioBroker Container und klicke auf Details. Wechsle ins Terminalfenster und gebe folgenden Befehl ein:

mkdir /opt/transfer

Nun kannst du das Verzeichnis auf der DS im Container einhängen (mounten). Dazu muss der Container ausgeschaltet sein. Schließe also die Container-Details und beende den Container über den Ausschalter.

Sobald der Container Angehalten ist, markiere ihn und klicke auf den „Bearbeiten“-Button. Unter „Volume“ gilt es nun das Ordnerpaar zu hinterlegen. Klicke dazu auf „Ordner hinzufügen“ und wähle deinen Ordnerpfad auf der DS. In meinem Beispiel: „/docker/iobroker_mount“.
Unter Mount-Pfad gib das Transfer-Verzeichnis innerhalb des Containers an. In meinem Beispiel: „/opt/transfer“. Bestätige die Änderungen mit „OK“ und starte den Container wieder.

Es wird nun Zeit die Daten zu kopieren. Öffne Dazu die Details deines Containers und wechsle ins Terminalfenster. Mit den folgenden Befehlen stoppst du ioBroker und kopierst das ioBroker-Verzeichnis in das gemountete Verzeichnis auf der DS:

cd /opt/iobroker
pkill io
cp -a /opt/iobroker/. /opt/transfer

Wenn alle Dateien Kopiert sind, schließe die Details des Containers und stoppe ihn wie oben beschrieben. Über die „File Station“ kannst du schauen ob nun Dateien im Verzeichnis „/docker/iobroker_mount“ liegen. Ist dies der Fall, so müssen wir nun nur noch den Mount-Pfad im Container anpassen. Öffne dazu den Bereich „Volume“ im Bearbeiten-Dialog deines Containers und ändere den Mount-Pfad auf „/opt/iobroker“. Wenn du nun deinen Container startest arbeitet er mit den Daten aus dem „iobroker_mount“-Verzeichnis auf deiner DS.

Aber wozu ist das nun gut? Ganz klar. Mit dem Verschieben des ioBroker-Verzeichnis liegen nun alle Konfigurationen, installierten Adapter und Nutzdaten auf deiner DS. Der Container ist nur noch die austauschbare Umgebung in der ioBroker gestartet wird. Dies bedeutet, der Container ist austauschbar. Zum Beispiel mit einer neueren Version.

Aktualisieren des Containers

Achtung! Mit dem Stichtag 05.12.2018 wurde die Node-Version im Docker-image von Node6 auf Node8 angehoben. Damit ioBroker nach dem Update des Containers wieder ordnungsgemäß läuft bitte unbedingt die Anmerkungen zum Wechsel der Node-Version aus der offiziellen ioBroker Dokumentation berücksichtigen!!!

Software wird immer schneller weiter entwickelt, es gibt Updates oder gar komplett neue Versionen. Dies trifft natürlich auch auf die Software und Bibliotheken innerhalb des Docker Containers zu, welche mit dem Image geladen worden sind. Es empfiehlt sich von Zeit zu Zeit diese Updates auch in den erstellten Container einfließen zu lassen.
Mit den bis hier her getätigten Konfigurationen und dem Wissen, dass mein ioBroker-Image in der Regel jede Nacht automatisch aus den aktuellsten Paketquellen aktualieiert wird, wird diese Aufgabe zum Kinderspiel. Und so geht es:

Öffne die Dockeroberfläche auf der DS. Damit du deine Containereinstellungen nicht neu tätigen musst, wechsle in den Bereich „Container“ und wähle unter Einstellungen den Punkt „Exprotieren“. Wähle „Containereinstellungen Exportieren“ und gebe ein Ziel für die Einstellungen an. Ich empfehle die Einstellungen in den Docker-Ordner auf der DS zu exportieren, dort können Sie anschließend auch liegen bleiben und ggf. wiederverwendet werden.

Sind die Einstellungen gesichert, stoppe den ioBroker-Container und lösche ihn. Wechsle in den Bereich „Abbild“ und lösche auch das alte Image „buanet/iobroker:latest“. Lade das Image anschließend unter Registrierung neu herunter, wie es auch in der Standardinstallation beschrieben ist. Unter Abbild sollte nun wieder ein Image mit dem Namen „buanet/iobroker:latest“ zu finden sein.

Wechsle in den Bereich „Container“ und klicke auf „Einstellungen > Importieren“. Wähle die zuvor erstellte Exportdatei aus, überprüfe den Namen und klicke „OK“. Der Container wird nun aus den zuvor gesicherten Einstellungen auf Basis des neu heruntergeladenen Images erstellt und befindet sich anschließend auf dem neusten Stand. Den neu erstellten Container noch starten und fertig.

Achtung! Wie es ausschaut hat sich innerhalb des Docker Pakets von Synology etwas in Bezug auf den Hostnamen geändert. Wurde bisher der Hostname der DS verwendet, so wird ab sofort im Container der Name des Containers verwendet. Da ioBroker auf den Hostnamen „geschlüsselt“ ist, kann es sein dass nach dem Update des Containers die ioBroker Adapter nicht mehr starten. Um dies zu korrigieren reicht es folgende Schritte aus zu führen:

cd /opt/iobroker
pkill io
iobroker host this (bei multihostsystemen: iobroker host [hostname der ds])
node node_modules/iobroker.js-controller/controller.js >/opt/scripts/docker_iobroker_log.txt 2>&1 &

Soweit, so gut. Nachdem wir die Daten nun nicht mehr im Container liegen haben, kann ein defekter Container uns nichts mehr anhaben, aber wie sieht es mit Problemen aus, die innerhalb des ioBroker-Verzeichnisses auftreten könnten? Wie sichert man sich gegen fehlgeschlagene Updates des ioBroker-Kerns oder der diversen Adapter ab? Was passiert wenn man aus Versehen seine Visualisierung löscht? Ganz klar, ein (regelmäßiges) Backup des ioBroker-Verzeichnisses muss her. Wie ich das gelöst habe, darüber auf der übernächsten Seite mehr.
Auf der nächsten Seite widme ich mich erst einmal dem Umzug einer bestehenden ioBroker-Installation auf die DiskStation mit Docker. Wen dies nicht betrifft, der kann also gerne gleich eins weiter springen…

About the author: André

André
Familienvater und bekennender Technik-Nerd. Beruflich unterwegs als Fachinformatiker für Systemintegration bei einem deutschen IT-Dienstleister. In der Freizeit begeisterter "Home-Automatisierer" bzw. "Smarthome-Bastler" und (zumindest bei schönem Wetter) gerne mit der Familie in verschiedenen Outdooraktivitäten unterwegs.

231
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
10000
76 Kommentare
155 Antworten
14 Abonnenten
 
Meiste Antworten
Beliebtester Kommentar
75 Kommentatoren
AndréMarcelNicoWolfgangEnrico Letzte Kommentatoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Marcel
Gast
Marcel

Hallo, erstmal tolle Anleitung. Habs auf meiner Ds918+ installiert. Der Iobroker läuft auch, aber ich sehe keine anderen Adapter. Was mache ich falsch ? ps. hat das mit dem macvlan Netzwerkeinrichtung gemacht. mfg

Nico
Gast
Nico

Moin,

leider habe ich mein iobroker kaputt gemacht. Ich habe Biobroker seid gut 3 Monaten ohne Probleme laufen gehabt. Jetzt wollte ich einen CC2531 an eine DS216+ anschließen. Da ich den Adapter nicht auf grün bekommen habe ich vieles versucht. Jetzt ist es so das ich die Weboberflächer mit ip:8081 nicht mehr erreichen kann. In Docker steht das Biobroker läuft. Habe iobroker schon komplett gelöscht und neu installiert. Abe ich komme nicht mehr auf die weboberfläche. kannst du mir dabei helfen?

Wolfgang
Gast
Wolfgang

Guten Morgen André, Super für Anfänger erklärtes Tutorial, Respekt 🙂 Ich hab es Dank deiner (neuen) Anleitung geschafft ioBroker auf meiner 918+ im Docker laufern zulassen, und kann nun meinen IntelNuc ablösen. Jetzt bin ich gerade dabei das Backup einzurichten, auch das hat geklappt, jedoch erhalte ich beim Ausführen des Scripts ein paar Fehlermeldungen bzgl. fehlender Rechte, ist das so in Ordnung? (Ich kopier die Ausgabe einfach mal rein) xxx@DiskStation918:~$ /volume1/docker/iobroker_backup/backupscript.sh ##################################################### ############## Backupscript gestartet. ############## ##################################################### Der ioBroker-Container (iobroker) in Docker wird gestoppt… Got permission denied while trying to connect to the Docker daemon socket at unix:///var/run/docker.sock: Post http://%2Fvar%2Frun%2Fdocker.sock/v1.29/containers/iobroker/stop:… Mehr lesen »

Enrico
Gast
Enrico

Hallo Andre, ich bekomme VIS bzw. web.0 auf keinem browser zum laufen. Gibt´s da irgendeinen Trick?
Bin auch ehrlich gesagt, ein Anfängernerd…

Raz3r
Gast
Raz3r

Hi, ich nutze Deine tolle Arbeit unter OMV und bin sehr zufrieden damit. Leider bringe ich partout den TRADFRI-Adapter nicht zum Laufen. Hast Du eine Idee, wo das Problem liegen könnte? Zeit host.Raz3rNAS 2019-05-03 20:52:50.456 info Restart adapter system.adapter.tradfri.0 because enabled host.Raz3rNAS 2019-05-03 20:52:50.456 error instance system.adapter.tradfri.0 terminated with code 1 () host.Raz3rNAS 2019-05-03 20:52:50.456 error Caught by controller[0]: at Function.Module._load (module.js:498:3) host.Raz3rNAS 2019-05-03 20:52:50.456 error Caught by controller[0]: at tryModuleLoad (module.js:506:12) host.Raz3rNAS 2019-05-03 20:52:50.456 error Caught by controller[0]: at Module.load (module.js:566:32) host.Raz3rNAS 2019-05-03 20:52:50.456 error Caught by controller[0]: at Object.Module._extensions..js (module.js:664:10) host.Raz3rNAS 2019-05-03 20:52:50.456 error Caught by controller[0]: at… Mehr lesen »

smartmood
Gast
smartmood

Hallo zusammen, ich bin ziemlich neu in der ioBroker Welt. Habe bei mir ioBroker nach dieser Standartinstallationsanleitung auf meiner Synology DS 415+ (aktuellste DSM) erfolgreich installiert und auch die ersten Adapter zum Laufen gebracht. Probleme habe ich mit dem Logitech Harmony Adapter, dieser wird zwar grün angezeigt – findet jedoch den Hub nicht. Im Io-Broker Forum habe bin ich mit ein paar Leuten einige Punkte wie Firewall usw. durchgegangen, konnten jedoch keine Ursache bzw. Lösung finden. Zum testen habe ich nun ioBroker auf einem Raspbbery Pi installiert – dort läuft der Harmony Adapter einwandfrei und der Hub wurde auch sofort… Mehr lesen »

Matthias
Gast
Matthias

Hallo zusammen,

leider wird mein iobroker-Container unter Docker nicht mehr angezeigt. iobroker läuft logischer Weise auch nicht.

Habe dann versucht einen neuen Container „iobroker2“ anzulegen. Zunächst hat Docker beim Erstellen des neuen Containers gemeckert, weil man noch einen „Startbefehl“ eingeben muss. Habe dann dort einfach mal „Start“ eingegeben. Der Container „iobroker2“ wurde angelegt, aber ebenfalls nicht unter Container angezeigt!
Kann es sein, dass es ein Problem mit dem Image gibt?
Oder gab es ein Update das Probleme bereitet?

Falls nein…kann mir jemand sagen, wie ich mir die Container „iobroker“ und „iobroker2“ wieder anzeigen lassen und starten bzw. löschen kann?!

Danke für eure Hilfe!

Oliver
Gast
Oliver

Auch mein SQL-Adapter läuft nicht. kann jemend helfen und mir sagen was zu tun ist? host.ioBroker 2019-04-11 11:17:48.912 error instance system.adapter.sql.0 terminated with code 1 () host.ioBroker 2019-04-11 11:17:48.912 error Caught by controller[0]: at Module.load (module.js:566:32) host.ioBroker 2019-04-11 11:17:48.912 error Caught by controller[0]: at Object.Module._extensions..js (module.js:664:10) host.ioBroker 2019-04-11 11:17:48.912 error Caught by controller[0]: at Module._compile (module.js:653:30) host.ioBroker 2019-04-11 11:17:48.912 error Caught by controller[0]: at Object. (/opt/iobroker/node_modules/mmmagic/lib/index.js:1:75) host.ioBroker 2019-04-11 11:17:48.912 error Caught by controller[0]: at require (internal/module.js:11:18) host.ioBroker 2019-04-11 11:17:48.912 error Caught by controller[0]: at Module.require (module.js:597:17) host.ioBroker 2019-04-11 11:17:48.912 error Caught by controller[0]: at Function.Module._load (module.js:498:3) host.ioBroker 2019-04-11 11:17:48.912 error… Mehr lesen »

Oliver
Gast
Oliver

Wo werden die Befehle ausgeführt? Ich habe keine Ahnung wo ich diese eingeben soll.

cd /opt/iobroker
pkill io
iobroker host this (bei multihostsystemen: iobroker host [hostname der ds])
node node_modules/iobroker.js-controller/controller.js >/opt/scripts/docker_iobroker_log.txt 2>&1 &

Marc
Gast
Marc

Hallo Andre,
irgendwie ist es nicht möglich den SQL-Adapter zu starten, ist das Problem bekannt? Mein LOG zeigt folgendes an:
host.iobroker 2019-04-02 19:50:08.987 error instance system.adapter.sql.0 terminated with code 1 ()
Caught 2019-04-02 19:50:08.987 error by controller[0]: at Module.load (module.js:566:32)
Caught 2019-04-02 19:50:08.987 error by controller[0]: at Object.Module._extensions..js (module.js:664:10)
Caught 2019-04-02 19:50:08.987 error by controller[0]: at Module._compile (module.js:653:30)
Caught 2019-04-02 19:50:08.987 error by controller[0]: at Object. (/opt/iobroker/node_modules/mmmagic/lib/index.js:1:75)
Caught 2019-04-02 19:50:08.987 error by controller[0]: at require (internal/module.js:11:18)
Caught 2019-04-02 19:50:08.987 error by controller[0]: at Module.require (module.js:597:17)
Caught 2019-04-02 19:50:08.987 error by controller[0]: at Function.Module._load (module.js:498:3)
Caught 2019-04-02 19:50:08.987 error by controller[0]: at tryModuleLoad (module.js:506:12)
Caught 2019-04-02 19:50:08.987 error by controller[0]: at Module.load (module.js:566:32)
Caught 2019-04-02 19:50:08.987 error by controller[0]: at Object.Module._extensions..node (module.js:682:18)
Caught 2019-04-02 19:50:08.987 error by controller[0]: Error: /opt/iobroker/node_modules/mmmagic/build/Release/magic.node: wrong ELF class: ELFCLASS32
Caught 2019-04-02 19:50:08.987 error by controller[0]: ^
Caught 2019-04-02 19:50:08.987 error by controller[0]: return process.dlopen(module, path._makeLong(filename));
Caught 2019-04-02 19:50:08.986 error by controller[0]: module.js:682

Benny
Gast
Benny

Hallo Andre,
sehr gutes Projekt. Leider habe ich bei der Konfiguration von mariaDB ein Problem. Leider weiß ich nicht warum er über den falschen Pfad schimpft und wie ich es lösen kann. Hast du eine Idee?

root@buanet-iobroker1:~# mysql -u root -p
Enter password:
ERROR 2002 (HY000): Can’t connect to local MySQL server through socket ‚/var/run
/mysqld/mysqld.sock‘ (2 „No such file or directory“)

Christian Wimmer
Gast
Christian Wimmer

Hallo Andrè!
Ich finde nirgends das Verzeichnis /root/.npm/_logs/
Ist dies im Docker wo versteckt?
Danke

Glenn
Gast
Glenn

Hallo ! Leider habe ich jetzt schon zum zweiten mal das ich erst den IOBroker super zum laufen bekommen habe. Ich installiere Adapter und nach und nach richte ich das System ein. Er stelle mit dem Editor eine Test seite die dann auch gut läuft. Dann pötzlich komme ich nicht mehr den Admin zum laufen. Meistens wenn ich mit dem Editor rumspiele und der dann nicht mehr reagiert. Das System wird furchbar langsam. Ich starte im Docker den Container neu und danach ist der Admin nicht mehr zu ereichen. WEB VIS und EDITOR sind noch erreichbar. Nur der admin über… Mehr lesen »

Sascha Wallenkewitz
Gast
Sascha Wallenkewitz

Hallo den Iobroker habe ich schon mal zum laufen gebracht. Jetzt möchte ich den Conbee Stick von Dresden Elektronik auch in einem Container installieren, komme da aber nicht wirklich weiter. Hat vielleicht jemand eine Idee wie ich das bewerkstelligen kann?

Christian Wimmer
Gast
Christian Wimmer

Hallo

Ich wollte gerade über das Terminal einen Adapter Upload machen.
Bekomm aber den Fehler dass der Hostname ioBroker nicht aufgelöst werden kann.

Kannst du mir bitte weiterhelfen?

PS: installiert hab ich ioBroker genau nach deimen tollen Tutorial.

PPS:
root@ioBroker:/opt/iobroker# iobroker upload javascript
sudo: Hostname ioBroker kann nicht aufgelöst werden
module.js:478
throw err;
^
Error: Cannot find module ‚/opt/iobroker/node_modules/iobroker.js-controller/iobroker.js‘
at Function.Module._resolveFilename (module.js:476:15)
at Function.Module._load (module.js:424:25)
at Module.runMain (module.js:611:10)
at run (bootstrap_node.js:394:7)
at startup (bootstrap_node.js:160:9)
at bootstrap_node.js:507:3

Frank
Gast
Frank

Stromverbrauch – Hat jemand Erfahrung ? Ich habe eine DS218+ (+ Extra Ram) und Messe bei Belastung > 18 Watt was im normalen Bereich liegt. MIt dem iobroker Docker (Historian loggt mit) – habe ich einen kontinuierlichen Verbrauch von 17 Watt, die Ds218+ geht nicht mehr in den Ruhestand – wenn ich den Iobroker Docker rausnehme, dann komme ich auf 9 Watt (etwas hoch, aber ok). Das gleiche passiert übrigens wenn ich von meinem alten System mit dem Synolgy Adapter die Werte abfrage. Hat jemand das schon mal beobachtet ?

Frank
Gast
Frank

Hi, vielen Dank für die tolle Anleitung. Ich bin von einem Cubietruck auf die DS218+ umgezogen (10 GB Ram). Im Prinzip bin ich der Anleitung gefolgt. Ich habe das Verzeichnis aus dem Docker ausgelagert, komplett gelöscht und mit Filezilla (SFTP) das gesamt Verzeichnis /opt/iobroker von meinem Cubietruck hochgeladen (beim einfachen überschreiben hatte ich Probleme). Dann habe ich die Fehlermeldung bekommen, dass keine Verbindung zum Redis Server möglich ist – ich habe das zunächst im Iobroker Docker mit apt-get install redis-server versucht, aber die Installation hat kein Erfolg gebracht. In einem neuen Docker habe ich Redis installiert – gestartet und es… Mehr lesen »

Fugazzy
Gast
Fugazzy

Hallo, vielen Dank für die Pflege dieses tollen Docker-Containers.
Ich habe gerade gelesen, dass nur noch bridged Netzwerke unterstützt werden, aber extra für yahm auch avari eingebaut wird.
So wie ich es bisher verstanden habe, muss man für HomeKit/Homebridge zwingend das host-Netz verwenden?
Ich nutze in meinem iobroker den HAM-Adapter, um meine Homebridge mit einzubinden.
Funktioniert das nun noch?

Steven
Gast
Steven

Hi André, ich bin deiner Anleitung auch wunderbar gefolgt und folgen können:) Erstmal zum Problem, ich komme nicht mehr auf mein iobroker.admin rauf. Er arbeitet im Hintergrund noch nur die Web-Oberfläche lässt sich nicht mehr auf rufen. Bin bei Google auch schon alle Möglichkeiten die zu finden sind durch gegangen. —————————————————- z.B. cd /opt/iobroker npm i https://github.com/ioBroker/ioBroker.admin cd node_modules/iobroker.admin npm i gulp gulp node_modules/.bin/gulp und hier wollte er „npm i gulp“ nicht ausführen (Kommando nicht gefunden) dann habe ich npm i https://github.com/ioBroker/ioBroker.admin npm i https://github.com/ioBroker/ioBroker.admin/tarball/master ls -la node_modules/iobroker.admin cd node_modules/iobroker.admin npm i gulp node_modules/.bin/gulp (ging nicht richtig) npm install node_modules/.bin/gulp… Mehr lesen »

Ingo
Gast
Ingo

Hallo André, vielen Dank für die Anleitung. 1. Ich habe mit scripts keine Erfahrung. 2. Ich habe den Docker manuell auf meiner 416play installiert. 3. Die Installation bis zur Übertragung auf die DS hat funktioniert. Ich kann den iobroker über IP:8081 öffnen. 4. Aus- und wieder Einschalten zeigt eine Änderung des Logs in der file station der DS. Ich denke also das passt so weit? 5. Das backup funktioniert leider nicht. Was mache ich da falsch. 6. Ich habe das script in note++ kopiert und als backupscript.sh gespeichert. 7. Dann über den Aufgabenplaner einen task erstellt und diesen zum Test… Mehr lesen »

Daniel
Gast
Daniel

Hallo Andre,
deine Anleitung ist super und hat mir im vergangenen Jahr perfekt geholfen um meinen ioBroker vom PI in den Docker Container umzuziehen. Nun würde ich gerne auf die Version 2 umsteigen, damit einige neue Adapter damit laufen. Leider klappt das nicht so wie gewünscht. Ich habe schon versucht aus den einzelnen Seiten meine Infos zu entnehmen, aber eine echte „Upgrade“ Anleitung wäre da sehr hilfreich. Gerade auf die Basis deiner Grundinstallation bezogen. Ich denke da werden einige danach suchen.
Gruß
Daniel

Dirk
Gast
Dirk

Erstmal LOB! Sieht nach einem gut gepflegten repo aus. werde iobroker mal testen und wollte es in docker realisieren. wechsel von fhem, mal schauen was das taugt.
Test: wird auf nen Raspberry erfolgen.

werde berichten

Grüße DIrk

Nils
Gast
Nils

Hallo Andre,

danke für die Ausführliche Anleitung.
Ich habe ein Problem mit dem Backup.
Dieses wird erstellt aber die Archiv Datei ist leer.
Das Script wird auch ohne Fehler abgearbeitet.

Hast du eine Idee?

Gruß Nils

Sascha
Gast
Sascha

Hallo Andre,
ich habe dein Tutorial durchgearbeitet. Alles klappt super. Tolle Arbeit !!!!
Mir bleibt eine Frage zur Backupwiederherstellung offen. Ich habe in deinem Tutorial den Part mit dem Umzug auf ein neues System ausgelassen, weil ich das nicht brauchte. Warum soll der weg des BAckup-Wiederherstellens so „umständlich“ sein.
Erst in den Transferordner dann in den Zielorder entpacken , das noch über Kommandozeile….
Denke ich gerade falsch oder kann ich nicht „einfach“ direkt in der Filestation vom Backup Order in den ioBroker Ordner entpacken (den wir ja auf die DS „ausgelagert“ haben) ?

Danke und Gruß!
Sascha

Marc
Gast
Marc

Hallo,
ich habe eine eigentlich generelle Frage. Ich habe eine DS1817+ mit 8GB und dort ist standardmäßig schon der Synology Virtual Machine Manager installiert, in dem ich auch eine WinVM laufen habe. Nun meine eigentliche Frage: Kann ich das Image für Docker auch direkt in die VM einbinden ? Ist die Synology VMM eine neuere Version von Docker, oder ist es etwas komplett anderes ?